Ray Sono auf der ITB 2012

Ray Sono auf der ITB 2012Am 7.3.2012 eröffnet die ITB Berlin. Wir freuen uns, auch dieses Jahr wieder mit unserer Digital Trend Lounge vertreten zu sein und auf die persönlichen Gespräche rund um digitale Innovationen, Trends und Best Practices. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren.

Folgenden Themen sind dieses Jahr unsere Schwerpunkte:

  1. Player-Hub-Technologie von Peakwork, das EDF, der OTDS oder weitere neue XML-Schnittstellen – neue Technologien haben in der Tourismus-Branche letztes Jahr für viele Diskussionen gesorgt. Wir zeigen anhand aktueller Projekte, welche Möglichkeiten sich für Sie bei der Gestaltung der Nutzerführung Ihres Portals ergeben.
  2. 2012 steht im Zeichen des Customer Service 2.0 – der professionellen Nutzung von Social Media-Kanälen für Kundenservice und Kundenbindung. Das bedeutet für viele Unternehmen eine interne Revolution in der Haltung und dem Umgang mit den Kunden. Lassen Sie sich von unseren aktuellen Best Practices inspirieren!
  3. Conversion-Optimierung, A/B-Testing, smartes CRM, kanalübergreifende Ansprache – was ist für Ihren digitalen Vertriebskanal optimal? Der Erfolg hängt in Zukunft immer mehr von zwei Dingen ab: größere Unabhängigkeit vom Traffic-Kauf, und stärkere Bindung / Konvertierung des täglichen Traffics.
  4. Smartphones und Tablets verändern die Wahrnehmung unserer Umwelt dramatisch: sozial, lokal und unterwegs. Unsere Konzeptbeispiele zeigen: die intelligente Aufbereitung mobiler Inhalte zahlt sich für Reiseunternehmen aus.

Besuchen Sie von Mittwoch bis Freitag auch eine unserer vier Special Q&A Sessions in unserer Lounge:

„Radikale Kundenzentrierung“

Chip

Thomas H. Kaspar, Chief User Officer, Chefredakteur Community Chip Online

Näher am Kunden – schneller auf einem sich laufend ändernden Markt: CHIP hat dazu vor einem Jahr begonnen, das komplette Unternehmen umzubauen. Schnelle, nutzerzentrierte Konzepttests, verkürzte Produktionszeiten mit laufender Kundenforschung, konsequente Konversion-Optimierung aller Seiten mit MVT und A/B Testing.

Kleine, autonom operierende Teams, alle ausgerichtet auf eine klare Scorecard und die Nutzerzufriedenheit. Thomas H. Kaspar ist Chief User Officer von Deutschlands größter Medienseite (12 Millionen unique User), die zunehmend mehr Umsatz mit direkten E-Commerce-Erlösen erzielt. In dieser Funktion verändert er den kompletten Blick auf den Wertstrom hin zum Kunden.

Drop by:

Mittwoch, 7.3.2012

14:15 – ca. 15:00 Uhr

„Sneak Preview des neuen Social Media Management Tools B.I.G. CONNECT: Professionelle Analyse, Verwaltung und redaktionelle Pflege Ihrer Social Media Kanäle“

B.I.G

Dr. Peter Gentsch, Geschäftsführer BUSINESS INTELLIGENCE Group GmbH

„The smart way to engage“ – nach diesem Motto bietet B.I.G. Connect zahlreiche interessante Features:

  • Ein zentrales Frontend zur redaktionellen Pflege der Kanäle Facebook, Twitter, YouTube, Google+, Blogs und Foren in verschiedenen Sprachen und Länderversionen
  • Integriertes Social Media Monitoring, Analyse und Reporting zur gezielten Unterstützung und Qualitätssicherung Ihrer täglichen redaktionellen Arbeit
  • Intelligente Einbindung der Q&A Knowledge Base für schnellere Reaktionen Ihrer Agents auf Fragen der Nutzer
  • Effizientes Workflow Management System: Vier-Augen-Prinzip, Approval-Prozesse, Skill/Channel/Content Based Routing, Scheduling zum automatischen Aussteuern und Posten
  • Ergänzendes Social Media Performance Management: Postings werden in Echtzeit hinsichtlich ihres Erfolges (Zuwachs an Followern, Fans, Feedback Posts, Post mit positiver Tonalität, ...) gemessen. Communication und Campaigning kann so in Echtzeit optimiert werden

Drop by:

Donnerstag, 8.3.2012

16:45 ca. 17:30 Uhr 

„Praxis-Check: Wie helfen die neuen Technologien von Peakwork, Traveltainment & Co. die Kundenansprache und Kundenführung im Frontend großer Reise-Websites zu verbessern?“

Ray Sono

Christoph Ramm, Mitglied des Management Teams bei Ray Sono

Die neuen Technologien von Peakwork, Traveltainment & Co. ermöglichen es, die Gestaltung von Frontends im Sinne der User Experience völlig neu zu denken.

Welche Möglichkeiten eröffnen sich durch diese neuen Technologien? Wie sieht das ideale Reiseportal aus Sicht des Nutzers aus? Und warum wird eine gute User Experience in Zukunft noch wichtiger?

Drop by:

Freitag, 9.3.2012

13:00 – ca. 13:45 Uhr

„Der professionelle Weg zum Kunden-Service in Social Media“

DB

Daniel Backhaus, Social Media Manager & Coach, Mitinitiator des Social Media Managements bei DB Vertrieb GmbH

Von 2009 – 2011 war der 44-Jährige als Social Media Manager für die DB Vertrieb GmbH, Deutsche Bahn AG, tätig und koordinierte die Social Media-Aktivitäten des Personenverkehrs der Deutschen Bahn, insbesondere die Initialisierung und Betrieb der Service- und Supportkanäle auf Twitter (twitter.com/db_bahn) und Facebook (facebook.com/DBBahn) sowie die Schulung der Mitarbeiter und Ausbildung der Social Media Agents.

Social Media hat sich bei der Bahn fest als verlässlicher Service etabliert. Nach dem Launch des Twitter Servicekanals im Juni 2011 folgte vor zwei Monaten der Facebook Launch. Das Social Media Team steht hier täglich für Serviceanfragen mit Rat und Tat zur Seite.

Drop by:

Freitag, 9.3.2012

14:15 – ca. 15:00 Uhr

Sie wollen uns in Berlin besuchen? Sehr gerne! Eine Terminabsprache unter +49 89 746 46-0per E-Mail an ITB2012@raysono.com oder über unsere ITB Facebook Page erleichtert uns die Planung.

Ray Sono Digital Trend Lounge

ITB Berlin

7. – 11. März 2012
Halle 6.1/111

Informationen zur Hallen-/Standposition

Ansprechpartner: Lena Klupp
Marketing und Presse:

Lena Klupp

Office: +49 (89) 746 46-473
E-Mail: lena@raysono.com